Blending mit Brush Pens

Blending mit Brush Pens

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Lettering

Du hast dich schon immer gefragt, wie man tolle Farbübergänge in Letterings erstellen kann? 

Auf Instagram habe ich dich dazu live mitgenommen und dir Schritt für Schritt gezeigt, wie du am besten vorgehst. In diesem Blogpost habe ich dir nochmal die Materialliste sowie die einzelnen Arbeitsschritte verschriftlicht.

Materialliste:

  1. Aquarellpapier (glatte Oberfläche, z.B. Canson)
  2. 3 Brush Pens (Farbabstufung: hell – mittel – dunkel, z.B. Royal Talens Ecoline)
  3. Blending Brush (z.B. Tombow ABT N00)

Arbeitsschritte:

  1. Mit der hellsten Farbe das ganze Wort in dem Stil schreiben, wie du es bevorzugst (schräg, gerade, bounced, …)
  2. Dunkelsten Stift an den obersten Enden der Buchstaben ansetzen und die Farbe so weit runterziehen, wie du es magst
  3. Mit der mittleren Farbe einen kleinen Übergang ziehen
  4. Den Blending Brush an den Stellen ansetzen, an denen ein sauberer Übergang gewünscht ist
  5. Verzieren (z.B. mit Lichteffekten oder Schattierungen)

Schau dir hier einen Mitschnitt des Livestreams an, um die Arbeitsschritte in Aktion zu sehen.

Viel Spaß!

Deine

Luzi

Schreibe einen Kommentar