Brush Pens richtig aufbewahren: Spitze oben oder unten?

Brush Pens richtig aufbewahren: Spitze oben oder unten?

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Lettering

Nichts ist ärgerlicher als ausgetrocknete Brush Pens, die erst vor kurzem in die Sammlung eingezogen sind und nur aufgrund der falschen Lagerung dann nicht mehr zu gebrauchen sind (z.B. da ausgetrocknet). Daher ist es enorm wichtig zu wissen, wie man Brush Pens richtig aufbewahren sollte.

DAS WIRD DIR ABER NICHT PASSIEREN! Du erfährst in diesem Artikel nun, wie du welche Brush Pens richtig aufbewahren solltest, damit du ganz lange etwas von ihnen hast :). 

Hier habe ich eine Übersicht zur Aufbewahrung der gängigsten Brush Pens (diese Angaben basieren auf einer Mischung von persönlicher Erfahrung und Herstellerempfehlungen) :

Übersicht: Brush Pen Aufbewahrung

Brush Pen Aufbewahrung Übersicht

Doppelseitige Brush Pens

Bei Brush Pens mit zwei Seiten wie z.B. der TOMBOW ABT Dual Brush Pen sollte immer darauf geachtet werden, dass beide Seiten gleichermaßen feucht gehalten werden. Das schaffst du, indem du sie liegend aufbewahrst – so ist dein Brush Pen sowohl mit der Pinselpitze als auch der Fineliner- oder Kalligrafiespitze immer ausreichend mit der innenliegenden Flüssigkeit durchtränkt und du kannst sofort mit der vollen Farbintensität loslettern!

Wenn du hauptsächlich mit der Pinselspitze letterst, dann kannst du den Brush Pen auch mit der Pinselspitze nach unten stehend aufbewahren. Dann solltest du dir aber im Klaren darüber sein, dass die Wahrscheinlichkeit des Austrocknens der anderen Spitze höher ist.

Brush Pens Aufbewahrung

Einseitige Brush Pens

Brush Pens Aufbewahrung

Einseitige Brush Pens oder auch Marker können sowohl liegend als auch mit der Spitze nach unten gelagert werden.

Warum?

Ganz einfach: Würde die Spitze nach oben zeigen, hast du erstens keine satte Farbabgabe beim Lettern und zweitens besteht die Gefahr des Austrocknens der Pinselspitze. Optimal ist es, wenn sich die Flüssigkeit gleichmäßig verteilen kann (was beim waagrechten lagern der Fall ist) oder die Farbe direkt in der Spitze angesammelt bereit ist zum Loslegen.

Eine wichtige Ausnahme bei einseitigen Brush Pens sind die karin brushmarker PRO! Der Hersteller empfiehlt bei ihnen ganz klar eine stehende Lagerung mit der Spitze nach oben. Sollte die Spitze trotzdem durch längeres unverschlossenes Aufbewahren sehr trocken sein, dann verschließe ihn mit dem Deckel und lagere ihn für etwa eine Stunde mit der Spitze nach unten. 

Das kannst du übrigens auch probieren, wenn andere Brush Pens ausgetrocknet sein sollten.

Zusätzliche Tipps

Achte außerdem unbedingt auf folgende Dinge, um die Lebensdauer deiner Stifte möglichst lang zu halten: 

  • Stifte nicht dauerhaft direktem Sonnenlicht aussetzen
  • Deckel immer aufsetzen, sobald fertig gelettert wurde
  • aus einem aufrechten Winkel die Brush Pens nicht zu fest aufdrücken
  • Darauf achten, dass für die jeweilige Spitze auch das richtige Papier verwendet wird (Stichwort ausgefranste Spitze / Lebensdauer!)

Tools zur Aufbewahrung:

Ich persönlich habe ehrlich gesagt keine separaten Boxen oder ähnliches zur Aufbewahrung meiner Brush Pens gekauft. Du fragst dich sicherlich wieso – überall sieht man ja diese schicken durchsichtigen Boxen, die oft auch für Kosmetik verwendet werden.

Ich habe einfach die Deckel alter (feste) Boxen wiederverwendet, die ich daheim noch übrig hatte. Außerdem nutze ich auch oft kleinere Blumenübertöpfe, wie z.B. die schicken weißen von Ikea oder etwas aus der Dekokiste meiner Oma :-).

Wenn ich unterwegs bin oder reise nutze ich – je nachdem, wie viele Stifte ich mitnehmen möchte – ein altes Mäppchen aus Uni-Zeiten, in dem ich meine Stifte dann ganz praktisch beisammen habe – das reicht für mich vollkommen aus.

Eventuell hast du an dieser Stelle jetzt ein paar Produktvorschläge erwartet. Ich hoffe, dass ich dich mit meiner „Recycling-Methode“ ein wenig dazu anregen konnte darüber nachzudenken, ob du nicht auch noch ein paar Aufbewahrungs-Schätze in einer Schublade hast und nicht extra etwas Neues kaufen musst :).

Brush Pens Aufbewahrung Reisen

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Johanna

    Super Bericht und danke für die Tipps. Ich habe auch Stite von Posca, wie lager ich die am Besten?

    1. Liebe Johanna, vielen Dank für dein Feedback! Welche Hast du denn genau von Posca? Da gibt es nämlich Unterschiede in der Lagerung :). Liebe Grüße Luzi

Schreibe einen Kommentar